Allgemein no image

Veröffentlicht am 2. Juli 2009

0

Doughnuts selber backen

Zutaten

  • Für ca 6 Personen

- 1 Pck. Trockenhefe

- 60 ml warmes Wasser

- 180ml lauwarme Milch

- 450 g Mehl

- 180 g Zucker

- 1/2 TL geriebene Muskatnuss

- 1/2 TL Salz

- 2 Eier

- 1 EL geriebene Zitronenschale

- 125 g Butter

Zubereitung:

Die Trockenhefe in das warme Wasser einrühren und die Milch hinzufügen. Die Hälfte des Mehls und 2 EL vom Zucker vermischen und unter die Hefemilch rühren. Diesen Vorteig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einer warmen Stelle 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl mit dem restlichen Zucker, Muskat und Salz vermischen. Die Eier schaumig schlagen. Zitronenschale und Butter unterrühren. Die Eimasse unter den Vorteig heben, dann die Mehlmischung unterarbeiten und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche so lange durcharbeiten. bis der Teig Blasen wirft. Wieder abdecken und 1 Stunde gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen. Mit einem bemehlten Glas Teigkreise von c.a. 8 cm Durchmesser ausstechen, mit einem Rundausstecher von 5 cm Durchmesser jeweils in der Mitte der Teigkreise einen kleinen Kreis ausstechen so dass Ringe entstehen. Nochmals 1 Stunde ruhen lassen. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Doughnuts darin ca. 4 Minuten goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Tipps

Mit verschiedenen Glasuren wie z.B. Schokoladen oder Zuckerglasur versehen, schmecken die Doughnuts noch besser.




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Zurck nach Oben ↑
  • hau-tu.de


  • Fans