Veröffentlicht am 7. Juli 2011

0

Wie man twittert

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Twitter ist ein derzeit sehr erfolgreicher Microblogging-Dienst. In dieser Anleitung erfährst du, wie man selbst twittern kann.

Was ist Twitter?

Mit Twitter kann man Nachrichten mit der Länge von bis zu 140 Zeichen verschicken. Ist dieser so genannte Tweet öffentlich, so können ihn alle deine Abonnenten (follower) lesen. Auch gibt es die Möglichkeit per DM (DirectMessage) Leute zu kontakieren. Hierbei kannst nur du und der Empfänger die Nachricht lesen (ist also eine kurze E-Mail oder Private Nachricht). Eine andere Möglichkeit ist es per reply, also @USERNAME eine Antwort auf einen Tweet zu schicken. Hierbei können alle diesen Beitrag lesen. Der Vorteil dabei ist, dass auch wenn derjenige, an den die Nachricht geht, kein follower von dir ist, also keine Nachrichten von dir abonniert hat, trotzdem diese Nachricht lesen kann, da sie ja an ihn gerichtet ist.

Was bringt mir Twitter?

Mit Twitter kann man immer auf dem aktuellstem Stand sein und ohne mit followern zu chatten wissen, was derjenige gerade macht. Außerdem werden so auf die schnelle Nachrichten und Links übermittelt, so dass man viel neues entdecken kann.

Anleitung

Hast du dich entschieden bei Twitter mitzumachen, so gehe auf twitter.com und klicke auf den Button Sign up now oder wenn Twitter auf Deutsch gestellt ist, auf jetzt anmelden.

Twittern.png
Twittern 2.png

Gib hier in die Felder alle benötigten eingaben, wie Name, gewünschter Username, Passwort und deine E-Mail Adresse ein.

Twittern2.png

Und klicke, wenn du alles eingegeben hast auf Create my account bzw. Mein Konto erstellen

Twittern3.png

Sind alle Eingaben richtig, so erscheint folgende Seite:

Twittern4.png

Hier kannst du deinen E-Mail Provider aussuchen und so gucken ob deine Freunde auch Twitter benutzen.

Einstellungen

Möchtest du nicht gucken, ob deine Freunde Twitter benutzen, klicke einfach Settings. Hier findest du grundlegende Einstellungen, wie zum Beispiel die Zeitzone. Diese müsstest du auf (GMT +01:00) Berlin stellen, wenn du in Deutschland wohnst.

Bei More Info URL: kannst du deine Homepage / deinen Blog verlinken. One Line Bio: ist für eine kurze Beschreibung über dich. Zum Beispiel: Ich bin Kevin, 19 Jahre und Gärtner. Die Beschreibung darf nicht mehr als 160 Zeichen beinhalten. Bei Location hast du die Möglichkeit deinen Wohnort einzugeben und bei Language kannst du eingeben, in welcher Sprache du twittern möchtest.

All diese Angaben sind freiwillig!

Hast du alles angegeben, so vergiss nicht auf Save zu klicken um alles abzuspeichern.

Unter dem Punkt Notices kannst du Einstellen, wann du eine E-Mail erhalten möchtest oder welche @-replies du sehen möchtest. Unter Picture kannst du ein gewünschtes Avatarbild hochladen. Klickst du auf Design, so stehen dir sehr viele Designs zur Auswahl. Das Design, das du auswählst ändert nur das Aussehen deiner Seite, nicht von allen twitterern. Klickst du auf ein Desin, so kannst du dir das Aussehen direkt angucken. Hast du ein gewünschtes ausgewählt, klicke auf save changes.

Followen, twittern usw.

Kommen wir, nachdem alle Einstellungen getroffen wurden zum eigentlichen Sinn von Twitter: Dem Schreiben von Nachrichten.

Du followst einem User, indem du auf seine Seite gehst und auf Follow klickst. Nun sollte folgende Nachricht erscheinen:

Twitter6.png

Klickst du jetzt auf Home, so kannst du die neusten Updates der Leute, denen du followst sehen. Möchtest du nun einen Reply auf einen Tweet machen, musst du nur auf dieses Symbol klicken:

Twittern7.png

und dann oben in der Textbox deine Nachricht eingeben. Selbst twittern kannst du, indem du einfach eine beliebige Nachricht oben in die Textbox eingibst und auf den Button update klickst. Nun können deine follower deine Nachricht sehen.

In der rechten Sidebar hast du eine Übersicht über deine Follower und Tweets, hier Updates genannt:

following ist die Anzahl der User, deren Tweets du verfolgst.

followers ist die Anzahl der User, die deine Tweets verfolgen.

listed bezeichnet die Zahl der Listen, die du verfolgst; mehr dazu im nächsten Punkt.

Twittern8.png

Möchtest du jemandem eine Private Nachricht (Direct Message) schicken, so musst du auf Direct Messages / Direktnachrichten klicken und dort den User, der die Nachricht erhalten soll, auswählen. Nun gibst du wieder deine kurze Nachricht ein und klickst auf send.

Listen erstellen

Mit Listen lassen sich mehrere Twitterer zusammenstellen und somit die Tweets in einer Übersicht zusammenfassen.

Um eine Liste zu erstellen reicht ein Klick auf Neue Liste:

Twitter liste1.png

Es sollte folgendes Fenster erscheinen:

Twitter liste2.png

Hier lässt sich einstellen ob die Liste öffentlich oder privat sein soll und wie sie heißen soll. Zudem kann man die Liste beschreiben.

Nachdem die Liste erfolgreich erstellt wurde, erscheint folgendes Fenster:

Twitter liste3.png

In der Textbox kannst du nach Twitterern suchen, die du zu deiner Liste hinzufügen möchtest. Gebe eine Namen ein, den du zu einer erstellten Liste hinzufügen möchtest. Wurde der gewünschte User gefunden, so muss man auf das Kästchen in der Mitte (hier gelb markiert) klicken und dann ein Häckchen vor die Liste, auf die der User soll, setzen. Erscheint das Häckchen, so wurde der User erfolgreich auf einer Liste gesichert.

Twitter liste4.png

Dies lässt sich beliebig oft wiederholen bis man die gewünschte Liste zusammengestellt hat.

Nun kann man in der Sidebar auf der Startseite mit einem Klick auf den Namen der Liste die neuen Tweets der gelisteten Leute einsehen.

Der Vorteil von dieser Methode

Wie bereits geschrieben lassen sich mit Hilfe einer Liste mehrerer Twitterer zusammenstellen. Zudem spart man so die Übersicht. Denn die Tweets der auf der Liste vorhandenen Twitterer erscheinen nicht auf der Startseite. So kann man zum Beispiel die wichtigsten Twitterer (Freunde, Verwandte usw.) einfach followen und andere Twitterer kann man in Listen einsortieren (Sport, Technik usw.). Kriegt man nun Lust auf die Sport-Tweets, so klickt man einfach auf die Liste “Sport” und sieht dort die Tweets des Lieblingsvereins o.ä.

Twitter auf Deutsch

Twitterdeutsch.png

Mittlerweile ist Twitter auch auf Deutsch verfügbar. Die Sprache lässt sich ganz einfach umstellen:

Auf der Startseite klickt man einfach unten rechts neben Language auf German – Deutsch und schon ist Twitter auf die Deutsche Sprache umgestellt worden.


Ist man bereits bei Twitter registriert und es ist auf Englisch, so kann man unter dem Punkt Settings auf Deutsch stellen.

Wo finde ich interessante Leute zum followen?

In vielen Blogs oder auch auf Webseiten findet man den Aufruf Follow me! so erkennt man einen follower auf einer Webseite. Auch gibt es in Foren in Signaturen solche Links. Eine andere Möglichkeit ist es nach Stichworten zu um so passende Twitterer zu finden. Diese kann man zum Beispiel auf der Startseite finden bei der Textbox unter See what people are saying about…

Twittersrch.png

Tipps

Hier noch einige Tipps zum Twittern:

- Schreibe nicht alle 2 Minuten ein Update, da dies oftmals als Spam angesehen wird und du dadurch sehr wenige follower bekommst.

- Twittere immer öfters einen interessanten Link. Lange Links werden z.b. mithilfe des Dienstes tinyurl.com automatisch gekürzt.

- Followe ruhig selbst vielen Leuten. Erst dadurch kannst du dich bekannt machen und selbst follower bekommen.

- Um neue Updates zu sehen musst du die Home-Seite aktualisieren.

- Du kannst auch Twitter-Clienten zum Twittern benutzen.

Tags:




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Zurck nach Oben ↑
  • hau-tu.de


  • Fans