Mit den Fingern pfeifen


Mit nichts anderem kann man besser die Aufmerksamkeit einer Person erhalten als mit einen Pfiff. Mit einem Pfiff kannst du auch Leute auf dich Aufmerksam machen die etwas entfernt von dir sind. Hier erkläre ich euch die Technik die ihr zum Pfeifen mit den Fingern benötigt. Ihr werdet es wahrscheinlich nicht gleich könnnen, aber ihr kennt die Grundlage und könnt üben. Und schon nach wenigen Übungseinheiten werdet ihr mit euren Fingern pfeifen können.

Anleitung

  • 1. Forme ein „OK“ Zeichen mit deinem Daumen und deinem Mittelfinger. Lasse eine kleine Lücke zwischen deinen Fingerkuppen. Die Lücke sollte etwa 0,3cm groß sein.
  • 2. Nimm jetzt die beiden Finger langsam in deinen Mund, und schließe deine Lippen, so dass gerade genug Luft durch die kleine Lücke an den Fingerkuppen kommt. Du solltest deine Lippen straff und nicht locker halten.
  • 3. Drücke deine Zunge an das Ende deines Unterkiefers, einfach hinter die unterste Zahnreihe.
  • 4. Blase Luft mit deiner Zunge durch die kleine Lücke an deinen Fingern. Puste leicht und am Ende gleichmäßig durch deine Finger. Mache das solange bis du ein Pfeifen hörst. Jetzt kannst du fester blasen. Um so fester du bläst desto lauter wird dein Pfiff.

Tipps

  • Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten um mit den Fingern zu pfeifen.

Warnungen

  • Achte darauf das du dir nicht auf die Finger beist.
  • Wasche dir die Hände bevor du sie in den Mund steckst.
  • Überschätz dich nicht, denn alles braucht seine Zeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT