PC zu bestimmter Zeit herunterfahren

Jeder kennt es – Abends läuft auf dem PC noch ein Programm bis spät in die Nacht, und man möchte, dass nach Abschluss der Computer herunterfährt. In dieser Anleitung erfahrt ihr, wie das Unter Windows XP und Vista/7 funktioniert.

Windows XP

  • Drückt die Tastenkombination [Win + R]
  • Gebt ‚cmd‘ ein (ohne ‚ ‚) und drückt Enter
  • Gebt nun folgenden Befehl ein: AT 23:15:00 shutdown -s -f
  • Beschreibung: ‚AT‘ ist die Einleitung einer Aufgabe, ’23:15:00′ steht für die Uhrzeit in HH:MM:SS und ’shutdown -s‘ ist der Befehl, damit der PC herunterfährt
  • Drücke Enter, gebe ‚exit‘ ein und drücke erneut Enter.
  • Nun fährt euer PC zur festgelegten Uhrzeit herunter

Windows Vista/Windows 7

  • Öffnet das Startmenü
  • Gebt ‚Aufgabenplanung‘ ein (ohne die ‚ ‚)
  • Drückt Enter
  • Klickt rechts auf ‚Einfache Aufgabe erstellen‘
  • Gebt einen Namen und eine Beschreibung für die Aufgabe ein.
  • Klickt auf ‚Weiter‘
  • Wählt ‚Einmal‘ aus und klickt erneut auf Weiter
  • Nun gebt ihr Datum und Uhrzeit ein und klickt 2x auf Weiter
  • Bei ‚Programm/Script‘ gebt ihr ’shutdown‘ ein
  • Bei ‚Argumente hinzufügen‘ gebt ihr ‚-s -f‘ ein
  • Klickt nun auf ‚Weiter‘ und auf ‚Fertig stellen‘
  • Nun könnt ihr das Fenster schließen und euer PC fährt zur gewünschten Zeit herunter.

Einfache Alternative

  • Windows-Logo-Taste+R (oder Bei Windows 7 den ganzen Befehl einfach im Startmenu eintippen): shutdown -s -f -t <Zeit in Sekunden>

Will man den PC z.B. in 5h neu starten lassen, so gibt man 18000 Sekunden an.

Tipps

  • Per Parameter ‚-r‘ anstelle von ‚-s‘ könnt ihr den PC auch Neu Starten.
  • Per Parameter ‚-l‘ anstelle von ‚-s‘ könnt ihr den aktuellen Benutzer abmelden

Warnungen

  • Ihr solltet alle eure Dokumente etc. speichern, diese werden sonst Gnadenlos beendet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT