Waschanleitung für feine Seidenwaesche

waesche waschenDurch die richtige Pflege können Seidenprodukte wie etwa Shirts oder Slips aus einem Seidengemisch jahrelang halten, ohne dass bezüglich Qualität eingebüßt werden muss.

Jedoch gibt es wichtige Hinweise, die es zu beachten gilt. Seide ist eine „Naturfaser“ und darf daher nicht wie Chemiefasern behandelt werden.

Besondere Hinweise zu Seide

Seide darf auf keinen Fall mit Parfum oder Deo besprüht werden, ebenso sollte man Seide nicht mit Bleichmitteln waschen. Seide sollte ebenfalls nicht allzu lange direktem und starkem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Vereinzelte Flecken auf der Seide sollten nicht mit Wasser entfernt werden, desweiteren sollte die Oberseite der Seide nicht gebügelt und Seide allgemein nicht mit Wasser besprüht werden.

Wenn Seide gebügelt werden muss, dann immer auf links gedreht oder die Rückseite des Seidenstücks. Es sollte auch vermieden werden, dass die Seide stark geknickt, gefaltet oder gar ausgewrungen wird.

Seide per Handwäsche reinigen

Entgegen vieler Meinungen können Seidenprodukte auch per Handwäsche gereinigt werden, ohne die Seide zu schädigen.

Dazu sollte eine milde Seife oder ein spezielles Seidenshampoo verwendet werden. Die Seide oder Seidenwäsche sollte etwa 3-5 Minuten in warmem Wasser eingeweicht werden. Während des Einweichens den Stoff hin und her bewegen.

(Dunkle oder bedruckte Seide jedoch nur kurz in einem kalten Handbad waschen, auf keinen Fall einweichen!)

Nach dem Einweichen soll die Seide mit kaltem Wasser und einem Teelöffel Weinessig ausgespült werden, um alle Seifenrückstände zu entfernen. Die Seidenwäsche dann in ein trockenes Handtuch einrollen. Nach einem Moment die Seide flach ausrollen und an den Ecken leicht geradeziehen.

Anleitung zum Bügeln der Seide

Seide sollte grundsätzlich auf links gedreht oder umgedreht gebügelt werden, die Seide sollte zudem noch leicht feucht sein. Das Bügeleisen sollte dabei nicht zu heiß eingestellt sein, da Seide eine Eiweißverbindung ähnlich der unserer Haare ist, sonst würde Bügeln mit zu hoher Temperatur der Seide enorm schaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT