Wie man ein Auto richtig betankt

Fast jeder hat ein Auto und jeder muss damit Tanken gehen. Wie das funktioniert, erfährst du in dieser Anleitung. Erfahre Schritt für Schritt wie du vorgehen musst und was du unbedingt beachten solltest. Viele Leute halten Tanken für selbstverständlich, aber gerade die junge Autofahrergeneration ist mit dem Tanken noch nicht vertraut, da meistens die Eltern das Auto betanken.

Anleitung

  • 1. Um Tanken gehen zu müssen, muss dein Tank leer sein. Dies zeigt dir dein Auto bei den Instrumenten an. Es gibt eine spezielle Kraftstoffanzeige, diese ist meist in verschiedene Teilbereiche aufgeteilt. 1/1 (der Tank ist voll) 1/2 (der Tank ist halb leer), 0 der Tank ist leer und du fährst ab sofort auf Reserve. Reserve bedeutet, du kannst noch etwa 50 km fahren. Wenn du auf Reserve fährst, wird dies meistens durch eine orange Warnleuchte innerhalb des Tankzeigers angezeigt.

 

  • 2. Nun solltest du schleunigst die nächste Tankstelle aufsuchen. Tankstellen befinden sich meistens an Ortseingängen oder auf Autobahnen. An welcher Tankstelle du tankst ist dir überlassen, sie unterscheiden sich nur von den Preisen.
  • 3. Fahre nun an eine Tanksäule. Der Tankdeckel befindet sich bei fast allen Autos auf der rechten Seite hinten. Er wird meistens durch einen Knopf im Auto geöffnet, oder öffnet sich wenn man das Auto aufschließt. (Beachte nicht bei jedem Auto gibt es einen Knopf zum öffnen).

Tanken2.jpg

Tanken4.jpg

  • 4. Wähle den Kraftstoff aus, den du benötigst. Falls du nicht weißt welchen Kraftstoff dein Auto benötigt, schaue in die Innenseite des Tankdeckels.

  • 5. Öffne nun den Tankstutzen, dieser wird geöffnet durch Drehen. Bei manchen Autos musst du ihn erst mit deinem Autoschlüssel öffnen und dann drehen.
  • 6. Wähle nun den richtigen Kraftstof schlauch, in diesem Fall benötigst du die Zapfsäule mit Diesel.

  • 7. Stecke nun den Tankschlauch in deinen Tank und drücke den Hebel hinein, jetzt läuft der Kraftstoff in deinen Tank. Wenn du es dir erleichtern möchtest, kannst du einen Riegel in den Hebel einlegen, so dass du nicht mehr selber drücken musst. Schiebe einfach das kleine Silberstück nachhinten so dass es verriegelt. Lasse den Kraftstoff nun hineinfließen, das Tanken hört automatisch auf, wenn der Tank voll ist.

Tanken8.jpg

  • 8. Halte immer eine Auge auf den Preis und auf die Menge die du tankst. Dies findest du neben der Zapfsäule an einer digitalen Tafel.
  • 9. Entnehme den Zapfhahn und schließe den Tankstutzen und die Tankklappe.
  • 10. Gehe in die Tankstelle und bezahle den angezeigten Betrag.

Tipps

  • Du musst nicht immer Volltanken.
  • Suche nach einer billigen Tankstelle; ein paar Cent können Großes bewirken.

Warnungen

  • Bei manchen Tankstellen kann man nur mit Tankkarte zahlen.
  • Habe genug Bargeld dabei
  • Schließe den Tankdeckel und Tankstutzen nach dem Tanken.
  •  !!niemals Diesel mit Benzin vertauschen !!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT