Wie man Schlagzeugstöcke richtig hält

 

Bevor du mit dem Laufen anfängst musst du Krabbeln, dass selbe gilt beim Schlagzeug, bevor du spielen kannst, musst du die Stöcke richtig halten können. Die Art und Weise wie du die Sticks festhältst, entscheidet über die Effizenz und Ausdauer deiner Schläge. Wenn du die Drumsticks falsch hältst, wird sich das schrecklich anhören, deshalb solltest du gleich von anfang an deine Stöcke richtig halten.

Der außergewöhnliche Griff / Anleitung

Schlagzeugstock1.jpg

1. Fange erstmal ohne Sticks in deiner Hand an. Nimm deine rechte Hand und mach eine Pistolenform darauß. Wenn du die Pistole machst, nimm deine Hand und mache eine Faust. Stecke jetzt deinen Zeigefinger und deinen Daumen heraus.

Schlagzeugstock2.jpg

2. Beuge dein Handgelenk so, dass deine Handfläche nach unten zeigt und dein Zeigefinger von dir wegzeigt. Halte deine Hand jetzt etwa 2,5 cm über der Snare Trommel.

3. Beuge deine Fingerkuppe um einen Mulde für den Drumstick zu schaffen.

Schlagzeugstock3.jpg

4. Lege jetzt den Schlagzeugstock in die Mulde.

Schlagzeugstock4.jpg

5. Finde einen Schwerpunkt. Experementiere ein wenig um den Schwerpunkt deines Sticks zu finden um den größt möglichen Rückschlag von deiner Snare zu bekommen. Meistens ist dieser etwa 2/3 von der Stockspitze entfernt. Du solltest etwa 6 – 8 Rückschläge bekommen wenn du den richtigen Schwerpunkt gefunden hast.

Schlagzeugstock5.JPG

6. Platziere deinen Daumen an der Seite deines Schlagstockes (dein Daumen soll nie an der Spitze des Sticks liegen). Du musst nicht viel Druck mit deinem Daumen auf den Stock ausüben, die einzige Aufgabe des Daumens ist es, den Stick in richtiger Position zu halten.

Schlagzeugstock6.JPG

7. Platziere die letzen drei Finger auf dem Drumstick. Die drei Finger sollten zu erst auf dem Schlagzeugstock gelegt werden.

Schlagzeugstock7.jpg

8. Wiederhole all diese Schritte verkehrt rum, um den Stick auch in deiner linken Hand halten zu können. Das Ergebnis ist, dass beide Hände den selben Griff verwenden sollten, lies weiter um den gewöhnlichen Griff zu lernen.

Der gewöhnliche Griff / Anleitung

Quellenangaben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT