Wie näht man einen Knopf an

Man benötigt eine Nähnadel,den gewünschten Knopf (mit zwei Löchern)und einen Nähfaden in der Farbe des Stoffes an dem der Knopf angenäht wird, er sollte schon ziemlich lang sein

Knopf annähen

Dann macht man einen dicken Knoten am einen Ende des Fadens.Der Knoten muss so dick sein, dass der Faden nicht durch flutscht, wenn man einmal durch den Stoff sticht und anzieht.
Dann fädelt man den Faden in die Nadel und sticht durch den Stoff.

Aber Achtung!:
-Wenn da schon vorher ein Knopf war ,sollte man darauf achten den Knopf genau an der selben Stelle wie der vorherige anzunähen,da sich sonst das Verhältniss zum Knopfloch verschiebt.
-Man sticht an der Innenseite des Stoffes ein ,da der Knoten sonst außen zu sehen ist.

Danach nimmt man den Knopf zur Hand und sticht von hinten durch das linke Knopfloch.Man zieht den Faden an und sticht durch das rechte Knopfloch und den Stoffwieder nach hinten,dann wieder von hinten durch das linke immer anziehen und wieder durch das rechte…
Das macht man so lange bis sich auf dem Knopf ein dicker Strang gebildet hat und man das Gefühl hat ,dass der Knopf nun für immer seinen Platz gefunden hat.
Jetzt wickelt man nachdem man nahe am Knopf ,aber nicht durchs Knopfloch nach vorne gestochen hat, den Faden mehrmals um die Fäden die den Knopf am Stoff halten (Diese formen sich dadurch zu einer Einheit und das knöpfen geht dann einfacher)
Anschließend sticht man wieder nach hinten zieh die Nadel ab und freut sich über seinen wunderschön angenähten Knopf!!  😉

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT